Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. Daher haben wir im Folgenden die wichtigsten
Informationen für Sie zusammengestellt.

Datenschutz für den Webshop

Was sind personenbezogene Daten?

Unter personenbezogenen Daten sind alle Informationen zu verstehen, die Ihrer Person
zugeordnet werden können, also insbesondere Name, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer
und Email-Adresse.

Welche personenbezogenen Daten erhebt, verarbeitet und nutzt die Firma TouchPOS?

Der Datenschutz nimmt bei der Firma TouchPOS einen hohen Stellenwert ein. Wir halten uns bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Bestelldaten streng an die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes.

Hierbei erheben wir nur die Daten, die Sie uns im Rahmen des Bestellvorgangs selbst mitteilen. Die Daten werden hierbei mit dem so genannten SSL (Secure-Socket-Layer) Verfahren verschlüsselt.

Was macht die Firma TouchPOS mit Ihren Daten?

Die Firma TouchPOS speichert und verarbeitet Ihre Daten unter strikter Beachtung des
Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. Sie haben jederzeit das Recht auf
Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten. Hierbei werden nur die für die
ordnungsgemäße Abwicklung des Geschäfts notwendigen Daten gespeichert. Eine Weitergabe an
Dritte erfolgt nur, soweit es zur Durchführung der Bestellung erforderlich ist. Die Daten werden
hierbei beispielsweise an Versandunternehmen und Bezahldienste übermittelt. Ihre Emailadresse
benötigen wir, um Sie zum Beispiel über den Eingang oder Versand Ihrer Bestellungen informieren
können. Selbstverständlich werden wir sämtliche zu Ihnen gespeicherte Daten auf entsprechendes
Verlangen löschen. Hierzu genügt eine Mitteilung an

TouchPOS UG, Steinenbergstraße 46, 72764 Reutlingen

oder per Email an
office@tpos.eu.
Über diese Kontaktdaten können Sie auch jederzeit Auskunft über die bezüglich Ihrer Person
gespeicherten Daten erhalten.

Wie lange speichert die Firma TouchPOS meine Daten?

Die Firma TouchPOS UG wird Sie nach Ihrem ersten Bestellvorgang als Kunden anlegen, damit
wir zukünftige Bestellungen noch zügiger abwickeln können. Die Daten werden hierbei so lange
gespeichert, wie es nach den jeweils gültigen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes
zulässig ist. Selbstverständlich können Sie selbst – wie oben bereits geschildert wurde – jederzeit
die Löschung Ihrer Daten verlangen.

Datenschutz für den Newsletter

Zum Erhalt unseres Newsletters ist die Angabe Ihrer Emailadresse erforderlich. Vor Versand des Newsletters müssen Sie uns im Rahmen des sogenannten Double Opt-In-Verfahrens ausdrücklich bestätigen, dass wir für Sie den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Anschließend erhalten Sie von uns eine Bestätigungs- und Autorisierungs-E-Mail, mit der wie Sie bitten, den in dieser E-Mail enthaltenen Links anzuklicken und damit uns zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten.

Sie können den Bezug des Newsletters jederzeit beenden. Der Link dazu ist in jedem unserer versendeten Newsletter zu finden. Alternativ können Sie auch die obigen Kontaktdaten benutzen, um uns dazu zu veranlassen Sie aus dem Newsletter auzutragen und Ihre Emailadresse zu löschen.

Ihre Emailadresse wird ausschließlich von uns genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.

Datenschutz für Social Media Buttons

Es ist auf vielen Seiten dieser Firmenhomepage mögich Inhalte aus sogannten Social Media Plattformen zu teilen. Hierfür stehen auf der jeweiligen Seite Social Media Buttons zur Verfügung, welche am Anfang jedoch inaktiv sind, um eine unerwünschte Übertragung von Daten an die entsprechenden Social Media Plattformen zu vermeiden. Um einen Button zu aktivieren, muss zunächst der „Schalter“ links daneben geklickt werden. Bereits durch diese Aktivierung werden eventuell bereits Daten an die entsprechende Social Media Plattform übermittelt.

Die folgenden Erklärungen beziehen sich auf die Social Media Buttons für den Fall, dass diese aktiviert werden.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Empfehlen Button)

Unser Angebot verwendet Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“ oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Angebots aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend seinem Kenntnisstand:

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer , können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Facebook-Mitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

Quelle: rechtsanwalt-schwenke.de

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Quelle: e-recht24.de

Datenschutzerklärung für die Nutzung der Google „+1“-Schaltfläche

Unsere Seite verwendet die „+1“-Schaltfläche des Anbieters Google+ der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“.

Bei jedem einzelnen Abruf unserer Webseite, die mit einer solchen „+1“-Komponente ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von Ihnen verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von Google herunterlädt. Durch diesen Vorgang wird Google darüber in Kenntnis gesetzt, welche konkrete Seite unseres Internetauftrittes gerade besucht wird. Entsprechend den Angaben von Google erfolgt eine weitergehende Auswertung Ihres Besuchs nicht für den Fall, dass Sie nicht in Ihrem Google-Konto eingeloggt sind.

Wenn Sie unsere Seite aufrufen und währenddessen bei Google eingeloggt sind, kann Google bei dem Bestätigen des „+1″-Buttons Informationen über Ihren Google-Account, die von Ihnen weiterempfohlene Webseite sowie Ihre IP-Adresse und andere browserbezogene Informationen erfassen. So kann Ihre „+1“-Empfehlung gespeichert und öffentlich zugänglich gemacht werden. Ihre somit abgegebene Google „+1“-Empfehlung kann dann als Hinweis zusammen mit Ihrem Account-Namen und gegebenenfalls mit Ihrem bei Google hinterlegten Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Konto oder an sonstigen Stellen, wie z.B. auf Webseiten und Anzeigen im Internet, eingeblendet werden. Des Weiteren kann Google Ihren Besuch auf unserer Seite mit Ihren bei Google gespeicherten Daten verknüpfen. Google zeichnet diese Informationen auch auf, um die Google-Dienste weiter zu verbessern.
Wollen Sie daher vorgenannte Erfassung durch Google bestmöglich verhindern, müssen Sie sich vor dem Besuch unseres Internetauftrittes aus Ihrem Google-Konto abmelden.

Die Datenschutzhinweise von Google zur „+1“-Schaltfläche mit allen weiteren Informationen zur Erfassung, Weitergabe und Nutzung von Daten durch Google, zu Ihren diesbezüglichen Rechten sowie zu Ihren Profileinstellungsmöglichkeiten können Sie hier abrufen: https://developers.google.com/+/web/buttons-policy

Quelle: Anwaltskanzlei Weiß & Partner

Datenschutzerklärung für die Nutzung von LinkedIn

Wir setzen auf unserer Seite Komponenten des Netzwerks LinkedIn ein. LinkedIn ist ein Service der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Bei jedem einzelnen Abruf unserer Webseite, die mit einer solchen Komponente ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von Ihnen verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von LinkedIn herunterlädt.

Durch diesen Vorgang wird LinkedIn darüber in Kenntnis gesetzt, welche konkrete Seite unserer Internetpräsenz gerade besucht wird. Wenn Sie den LinkedIn „Recommend-Button“ anklicken während Sie in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem LinkedIn-Profil verlinken. Dadurch ist LinkedIn in der Lage, den Besuch unserer Seiten Ihrem LinkedIn-Benutzerkonto zuordnen.

Wir haben weder Einfluss auf die Daten, die LinkedIn hierdurch erhebt, noch über den Umfang dieser durch LinkedIn erhobenen Daten. Auch haben wir keine Kenntnis vom Inhalt der an LinkedIn übermittelten Daten. Details zur Datenerhebung durch LinkedIn sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten können Sie den Datenschutzhinweisen von LinkedIn entnehmen. Diese Hinweise finden Sie unter http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Quelle: Anwaltskanzlei Weiß & Partner